Logo Kanton Bern / Canton de BerneJobs und Karriere
  • de
  • fr

«Hier begegnet man den Lernenden auf Augenhöhe.»

Anita Zuka ist Lernende Kauffrau EFZ im dritten Ausbildungsjahr. Sie absolviert ihre Ausbildung im Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt des Kantons Bern.

Anita sitzt im Innenhof des Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamts.

«Ich wollte meine Ausbildung unbedingt bei einem verlässlichen Arbeitgeber absolvieren. Freunde haben mir von der abwechslungsreichen Arbeit im Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt erzählt. Ich bin ein grosser Autofan. Für mich war deshalb schnell klar, dass ich die kaufmännische Lehre in dieser Organisationseinheit durchlaufen möchte. Dass dies wirklich geklappt hat, war natürlich das ‘Tüpfli auf dem i’.

Meine Ausbildung ist sehr abwechslungsreich und spannend. Alle 6 Monate wechsle ich die Abteilung und schnuppere in verschiedene Aufgabenbereiche hinein. Das finde ich cool.

Im Moment bin ich bei den medizinischen Kontrollen in der Abteilung administrative Verkehrssicherheit tätig. Wir legen nach einem Vergehen administrative Massnahmen fest. Nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung kann dies durchaus ein Führerausweisentzug sein. Mitarbeiten konnte ich auch schon im Bereich Verkehrszulassung. Dort habe ich Fahrzeugausweise ausgestellt oder annulliert. Ebenfalls bereits kennengelernt habe ich die Finanzabteilung und den Kundendienst. Meine Lehrzeit ist alles andere als langweilig. Ich lerne täglich Neues dazu und kann mich selber weiterentwickeln.

Im Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt begegnet man den Lernenden auf Augenhöhe. Der Umgang untereinander ist sehr kollegial. Wir pflegen eine Du-Kultur. Klar, am Anfang war es komisch, den Amtsvorsteher zu duzen. Aber mittlerweile finde ich es richtig gut. Ich kann mich auf meine Teamkolleginnen und -kollegen verlassen. Wir ziehen am gleichen Strick und unterstützen uns gegenseitig. Für den Start ins Berufsleben als Kauffrau fühle ich mich gut gewappnet.»

Seite teilen