Logo Kanton Bern / Canton de BerneJobs und Karriere
  • de
  • fr

«Hier kann ich Beruf und Leidenschaft verbinden. Das motiviert mich.»

Anas Oujjat ist Lernender Mediamatik. Er absolviert das dritte Ausbildungsjahr im Personalamt. Seine Freizeit verbringt er gerne mit Freunden draussen, geht an Konzerte oder macht Sport.

Anas im Fotostudio mit Kamera und Reflexschirm.

«Als Mediamatik-Lernender arbeite ich an der Schnittstelle von Multimedia, Informatik und Marketing – genau das richtige für mich. Während des Basislehrjahrs im Berufsbildungscenter in Bümpliz hatte ich mit verschiedenen Partnerfirmen Kontakt. Eine davon war der Kanton Bern. Zuerst war ich ein wenig skeptisch, denn ich hatte das langweilige Image eines Verwaltungsbetriebes vor Augen. Aber bereits der erste Schnuppertag hat mich vom kompletten Gegenteil überzeugt.

Von Anfang an übertrugen mir meine Vorgesetzten interessante Aufgaben. Als erster Mediamatik-Lernender des Personalamtes habe ich zudem die Chance, beim Aufbau der Mediamatik-Abteilung mitzuhelfen. Für unsere Mediastelle durfte ich bei der Beschaffung des ganzen Equipments mithelfen. Ich habe recherchiert und Angebote verglichen. Das war spannend. Mitgearbeitet habe ich auch beim Aufbau des neuen ’Karriereportals’. Das Resultat meiner Arbeit dann online anzuschauen war schon ein gutes Gefühl.

Meine Aufgaben sind sehr vielfältig. Ich arbeite am Computer, produziere und bearbeite Bild-, Video-, Ton- oder Text-Dokumente oder designe interne Broschüren. Jeder Tag ist eine neue Herausforderung. Was ich besonders schätze, ist die Zusammenarbeit mit anderen Personen. Zum Beispiel bin ich im Projekt ’Testimonials’ involviert. Es geht darum, den Kanton Bern als Arbeitgeber positiv darzustellen. Wir interviewen Kantonsmitarbeitende über alle Hierarchiestufen hinweg und machen Fotoportraitaufnahmen. Die Interviews filmen wir, um später daraus kurze Videos zu erstellen. Durch meine Arbeit erhalte ich Einblick in andere Organisationseinheiten, Berufe und Tätigkeiten.

Ich bin Mitglied eines tollen Teams. Für meine Arbeit erhalte ich grosse Wertschätzung. Das motiviert mich. Schon als kleiner Junge habe ich es geliebt, mit meiner Kamera in den Ferien fremde Landschaften und andere Kulturen festzuhalten. Als Mediamatik-Lernender kann ich in der digitalen Welt Fuss fassen und sie mit meiner Leidenschaft zur Fotografie verbinden. Ich bin gespannt, was die nächsten Jahre so bringen.»

Seite teilen